user_mobilelogo

 

Häufig gibt es Ärger zwischen Mieter und Vermieter wegen Schimmelbildung in den Wohnungen. Dort steht dann zumeist die Frage im Raum, weshalb entsteht Schimmel, wer ist dafür verantwortlich und ist der Mieter berechtigt den Mietzins zu kürzen.

 

Dazu muss man wissen, dass zur Schimmelbildung immer drei Dinge notwendig sind, damit sich ein Schimmelpilz ausbilden kann. Er braucht Feuchtigkeit, eine bestimmte Wärme und organisches Material, von dem sich Schimmel ernähren kann.

 

Insoweit unterstützen wir die Eigentümer bei Problemen mit Mietern und bei allgemeinem Befall im Vorfeld als Serviceleistung der Verwaltung. Nach einer ersten Einschätzung durch uns kann dann entschieden werden, ob ein zusätzliches Gutachten von Nöten ist oder nicht. Wir können durch diverse Messungen relativ schnell nachweisen, ob ein Baumangel oder Lüftungsverhalten die Ursache für einen Schimmelbefall setzt. Hierfür stehen uns umfangreiche Messverfahren zur Verfügung, siehe Ausstattung.

 

Wir halten auch eine Druckschrift des Umweltbundesamtes vor, die Sie hier per Link herunterladen können. >> Hier klicken (Leitfaden Schimmelpilzsanierung) <<